Aktivitäten - Verein für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
.
.
 Aktivitäten des Vereins

Neues und Interessantes
Spende der Familie Schuler

Wir bedanken uns sehr herzlich über die Spende der Eheleute Schuler in Höhe
von EUR 1.250,--. Diese kann sehr gut in die noch fertigzustellenden Außen-
anlagen eingebracht werden.

Gartenbauverein Königsbrunn ist umgezogen
Ab sofort im neuen Obst- und Gartenzentrum an der Egerländer Str. 2 in Königsbrunn

Gerade noch rechtzeitig vor dem Log down konnte der 1. Vorsitzende des Vereins für Gartenbau und Landespflege, Ulrich Grassinger, am 30. und 31. Oktober den Umzug organisieren. Viele Hände halfen und verpackten und verluden das gesamte Inventar des Vereins. Mit Hängern wurden die Geräte, Geschirr, Stühle und Tische in die neue Unterkunft in die Egerländer Str. 2 in Königsbrunn gebracht. 
Dort hatten der Projektleiter Roland Neider und Werner Rittel alles vorbereitet, damit alles an seinen Platz geräumt werden konnte. Regale wurden gebaut und Platz für die Gartengeräte geschaffen. 
Die neue Mostanlage wurde bereits im September in Betrieb genommen.

Jetzt beginnen in der neuen Herberge die vielen Kleinarbeiten zum Fertigstellen. Bodenleisten müssen angebracht, Geschirr gespült und in die neue Küche eingeräumt , Heizkörper angeschlossen und alles geputzt werden.
Eigentlich wollte die Projektleitung im November die Terrasse und den Weg am Haus pflastern, aber nach dem Log down muss es jetzt verschoben werden. Für diese Arbeiten sind vier bis sechs Helfer notwendig.
Der 1. Vorstand Ulrich Grassinger und Projektleiter Roland Neider freuen sich aber trotzdem, da bis jetzt alles im angedachten Zeitplan verlief. Die Mosterei konnte aufgrund des Gasanschlusses erst eine Woche später wie vorgesehen starten, dafür aber ist der Umzug um 2 Monaten früher als geplant von Statten gegangen. Ziel war am Ende des Jahres im neuen Vereinsheim zu sein. 
Die vielen noch ausstehenden Arbeiten wie gerade die Außenanlagen können jetzt in Ruhe geplant und abgearbeitet werden. Die Vereinsführung hofft, dass bis im Sommer 2021 der größte Teil der Garten- und Wegearbeiten abgeschlossen ist.

Die Unterkunft in der St.-Johannes-Str. 42 wurde komplett ausgeräumt und besenrein hinterlassen. 
Die Räumlichkeiten werden wieder von der Stadt Königsbrunn genutzt.

Leider ist der begehrte Apfelsaft bereits ausverkauft.
Im Herbst 2021 können wir Ihnen dann wieder einen Saft
anbieten.



Apfelsaft  Verkauf 5  Liter-Beutel                             6,00 € (ausverkauft)

Es können auch Kartons für 3 Ltr. und 5 Ltr. Beutel für je 1,-- EUR
gekauft werden.

Gartenbauverein Königsbrunn beendet erfolgreich die Mostsaison mit der neuen Obstpresse

Mit Quitten pressen und pasteurisieren wurde die Mostsaison beim Verein für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V. erfolgreich abgeschlossen. Obwohl auf Grund der Bauarbeiten erst ein Wochenende später im neuen Obst- und Gartenzentrum begonnen werden konnte, war es ein voller Erfolg. Die neue Presse lief an 7 Tagen und es musste an den Samstagen bis in die Nacht gepresst werden. Der 1. Vorstand Ulrich Grassinger presste am letzten Wochenende am Freitag und Samstag, damit man mit den Obstmassen fertig wurde. 
Auch der stellvertretende Vorsitzende Wilhelm Terhaag, der für die Mosterei federführend war, freute sich, da mit der neuen Mostanlage mehr und vor allem mit weniger Personal gemostet werden konnte. Knapp 7000 Liter Apfelsaft konnten gepresst und pasteurisiert werden. 
Betreut wurden die ersten Most Tage durch die Projektleitung um technische Probleme zu beseitigen. Beim laufenden Betrieb konnten einzelne Verbesserungen vorgenommen werden wie Beispielsweise der Abfluss des Waschwassers aus dem Waschelevator. 
Auch heuer durften die Gartler wieder bei den Obstplantagen von der Firma Wolf für den Eigenbedarf Äpfel pflücken. Der Saft wird verkauft und auch an Kindergärten vergeben.   


VON ANDREA COLLISI

Radl-Eck Elias unterstützt das neue Obst- und Gartenzentrum Königsbrunn

Karin und Helmut Elias spendeten für den Verein für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V. 500 Euro für das neue Obst- und Gartenzentrum Königsbrunn. Nach ihrer Meinung ist das große Projekt des Vereins mit ihrem neuen Vereinsheim und vor allem der Lehrgarten eine Bereicherung für Königsbrunn. „Toll wenn es Leute gibt die so etwas schaffen und das wollen wir unterstützen“ sagte Helmut Elias. Er ist auch begeistert von dem Umweltgedanken, der hier mit diesem Projekt verwirklicht wird. Vor allem Kinder und Jugendlichen soll der Spaß am Garten näher gebracht werden, da sie dann pfleglicher mit der Natur umgehen. Projektleiter Roland. Neider freute sich zusätzlich, da Helmut Elias als Vorstand des Bund Naturschutzes, Ortsgruppe Königsbrunn nochmal 100,-- Euro zusätzlich spendete.


1. Vorstand Ulrich Grassinger, Werner Rittel und Projektleiter Roland. Neider


Renate Reissner, 1. Vorstand Ulrich Grassinger, Fritz Schäufele


Renate Reissner, stellv. Vorstand Wilhelm Terhaag


Projektleiter Roland. Neider


Werner Rittel, Norbert Heinz