Verein für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Herzlich willkommen beim
Verein für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V.
  Gartengeräte leihen - statt Kaufen!    
   Mach die Garage leer.    
Lust auf Garten.......
Hier sind Sie richtig!
Herzlich willkommen beim Gartenbauverein Königsbrunn e.V.

Wir sind eine Gemeinschaft rund um den Garten. Pflanzen, Obst und Blüten stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir vermitteln Wissen und Tipps zur Gestaltung und Pflege ihres Gartens und geben auch gerne die Erfahrungen unserer Mitglieder weiter.
Wichtig dabei ist auch, dass wir die entsprechenden Geräte zur Gartenpflege ausleihen und damit hilfreich ihre Gartenarbeit unterstützen.
Früher war man der Meinung, dass man nur mit „großen“ Gärten Mitglied wird – heute ist aber die Mitgliedschaft gerade für die kleinen Gärten der Reihen- und Doppelhäuser interessant.
„Mach die Garage leer“ ist das Motto des Gartenbauvereins Königsbrunn. Leihen statt kaufen. Wir verleihen die Gartengeräte die sie brauchen!
Gemeinschaft und Geselligkeit kommen bei uns nicht zu kurz.
Radlausflüge, Gartenbesichtigungen, Busreisen, Frauen-Informationsnachmittag, Themenstammtische, Most Fest und andere Veranstaltungen mit namhaften Künstlern ergänzen unser geselliges Angebot für Mitglieder und Gäste.



Warum Orchideen umgetopft werden sollen

Stammtischthema beim Gartenbauverein Königsbrunn

 

Orchideen sind heute fast in allen Haushalten zu finden und bereichern mit ihren zahlreichen Blüten  viele Fensterbänke. Die meisten Orchideenarten sind durch die verschiedenen Züchtungen relativ robust. Doch viele Pflanzen leiden im Alter an nicht fachgerechter Pflege. Manche wachsen auch über den Topf oder haben Ungeziefer und sind krank. Höchste Zeit die Orchideen mit frischer Erde zu versorgen.

Wie Orchideen umgetopft werden und was bei den verschiedenen Wurzelsystemen zu beachten ist damit das Wachstum gefördert wird und zahlreiche Blüten austreiben erläutert uns der Orchideensachverständige Robert Seidenberger im Obst- und Gartenzentrum Königsbrunn. Der Referent zeigt auch welches Ungeziefer sich an den Blumen breit machen kann und wie es ohne Gift beseitigt wird. Den theoretischen Teil erläutert Robert Seidenberger beim Stammtisch am Donnerstag, den 02. Februar 2023, um 18.00 Uhr.

Am Samstag, den 04. Februar 2023, ab 10.00 Uhr zeigt er in der Praxis wie die Pflanzen richtig umgetopft, welche Erde und welche Töpfe dazu verwendet werden.

Die Gäste können ihre eigenen Orchideen mitbringen und gegen einen Unkostenbeitrag von 3,50 Euro bekommen sie neue Orchideenerde und spezielle Orchideentöpfe für ihre Lieblinge.

Voranmeldung für den Samstag, den 04.02.23 werden hier --> entgegengenommen.

entgegengenommen, damit auch ausreichend Erde und Töpfe zur Verfügung stehen.

 

Der Vorstand des Vereins für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V. Ulrich Grassinger und Stammtischleiter Roland. Neider freuen sich, dass sie den Orchideenfachmann Robert Seidenberger als Referenten gewinnen konnten.

Der Vortrag wird unterstützt von der Katholischen Erwachsenenbildung.

Alle Mitglieder und Interessierte sind recht herzlich eingeladen.

 

Termin:

Donnerstag, 02.02.2023, 18.00 Uhr, theoretischer Teil

und Samstag, 04.02.2023, 10.00 Uhr, praktischer Teil

Im Obst- und Gartenzentrum Königsbrunn,

Egerländer Str. 2, 86343 Königsbrunn. 


Mostsaison beim Gartenbauverein Königsbrunn mit großem Erfolg beendet

  

Am letzten Wochenende wurden die letzten Äpfel und Quitten beim Verein für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V. verarbeitet. Für die spät reifenden Quitten wurde ein Presssamstag angehängt. Die Nachfrage war so groß, dass das Mostteam von 07.00 Uhr bis abends um 22.00 Uhr pressen musste. Rund 12000 Liter Apfelsaft bzw. Quitten- und Birnensaft wurden gepresst und abgefüllt im Obst und Gartenzentrum Königsbrunn. Vorstand Ulrich Grassinger bedankte sich bei allen Helfern die teilweise an den Samstagen auf Grund der hohen Nachfrage Überstunden machen mussten.

Ein besonderes Augenmerk wurde wie im Vorjahr auf die Abfüllung von Flaschen gelegt um den Plastikmüll zu verringern. Dieses Mal wurde mehr als die Hälfte in Flaschen abgefüllt. Auch das Waschen der Flaschen wurde von den Kunden dankend angenommen. Der stellvertretende Vorstand Roland. Neider freute sich über die Tatsache besonders, da damit auch die Umweltvorgaben von Leader erfüllt wurden. Der Organisator der Mosterei Wilhelm Terhaag musste sogar noch Flaschen nachkaufen.

Die Fa. Wolf stellte dem Verein auch in diesem Jahr wieder Plantagenreihen Apfelbäume zum Pflücken zur Verfügung. Vorstand Ulrich Grassinger bedankte sich herzlich für die Spende, da der Verein nicht nur Apfelsaft verkaufen, sondern auch wie im Vorjahr den naturtrüben Saft an Kindergärten verteilen kann.

 

Ab sofort kann der naturtrübe goldene Saft bis zum 10.12.2022 jeden Samstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Obst- und Gartenzentrum, Egerländer Str. 2, 86343 Königsbrunn gekauft werden. 



Kulinarische Genüsse aus dem eigenen Garten beim Gartlerstammtisch

Beim monatlichen Stammtisch im Oktober, des Vereins für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V. stehen Kräuter mit ihrer sinnvollen Anwendung und deren kulinarischer Genuss auf dem Programm. Vorstand Ulrich Grassinger konnte für diesen interessanten Beitrag die fachkundige Referentin Frau Isabella Engelin-Schmidt gewinnen. Sie wir zuerst im Lehrgarten des Obst- und Gartenzentrums Königsbrunn die verschiedenen Kräuter in den Beeten und der Kräuterspirale vorstellen und dann über ihre Anwendung vor allem im kulinarischen Bereich sprechen.

Termin:

Donnerstag, 06.10.2022, 18.00 Uhr

Im Obst- und Gartenzentrum Königsbrunn,

Egerländer Str. 2, 86343 Königsbrunn.

 

Mostbeginn beim Königsbrunner Gartenbauverein

Der Verein für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V. startete am Samstag, den 03. September in die neue Presssaison.

Auch heuer legt der Verein für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V. ein besonderes Augenmerk auf die Umwelt. Der Verein hat den Großteil auf Flaschenabfüllung umgestellt um damit einen Beitrag zur Reduzierung von Plastikabfällen bei zu tragen.

In diesem Zusammenhang bietet der Gartenbauverein ab sofort 1 Liter Flaschen zum Kauf an, die mehrmals wiederverwendet werden können.

Neu im Angebot ist auch die Reinigung ihrer Flaschen in einer professionellen Flaschen-Reinigungsanlage.  

Die zu reinigenden Flaschen müssen vor dem Mosttermin zu den üblichen Geräteausgabeterminen am Montag (17.00 - 18.00 Uhr) oder am Donnerstag (18.00 - 19.00 Uhr) bei uns abgegeben werden.

Natürlich füllen wir - auf ihren ausdrücklichen Wunsch - auch weiterhin in 3 und 5 Liter Beutel ab.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, müssen sie sich auf unserer Internetseite (www.gbv-koenigsbrunn.de/mosten) anmelden und den Mosttermin zu vereinbaren.

Den genauen Mosttermin teilen wir Ihnen dann per Mail oder Telefon mit.


Kräuterwanderung bringt Einblick in eine gesunde Küche.

Der stellvertretende Vorsitzende, Roland. Neider, vom Verein für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V. freute sich, dass er bei strahlendem Sonnenschein mehr als 20 Gäste zur Kräuterwanderung begrüßen konnte. Vorstandsmitglied Tanja Wüst führte die Teilnehmer am Lehrgarten in verschiedene Kräuter ein. Die veredelten Variationen der verschiedenen Pflanzen sind teilweise auch bei uns in den Wiesen zu finden. Sie stellte die Wirkung der einzelnen Kräuter vor. Der Spitzwegerich wird zum Beispiel bei Husten und Entzündungen angewandt. Löwenzahn wird seit Jahrzenten bei Rheuma und Nierensteinen verordnet, er regelt die Verdauung und pflegt Leber und Galle.

Nach der Einführung in die Kräuterkunde im Lehrgarten des Obst- und Gartenzentrums Königsbrunn gings dann bewaffnet mit Eimer und Messer über den Waldspielplatz zur Königsbrunner Heide. In den angrenzenden Wiesen wurden von den Teilnehmern 10 verschiedene Kräuter gesammelt, wie beispielsweise die Knoblauchrauke, das Wiesenlabkraut oder der Giersch. Rotklee, Taubnessel und Schafgarbe durften nicht fehlen.

Die gesammelten Wildkräuter wurden dann im Obst- und Gartenzentrum zu Pesto, Frischkäsepralinen, gefüllten Eiern und süßem Pesto für Vanilleeis mit Erdbeersalat verarbeitet.

Das selbst gebackene Brot von Tanja Wüst unterstrich die leckeren Happen. Auch Kinder halfen bei der Zubereitung mit Begeisterung mit. Die mit viel Liebe zubereiteten Kräutergerichte wurden mit Heißhunger verzehrt. 




Mitglied werden und von den Vorteilen profitieren!
Helfen sie mit – werden sie Mitglied – profitieren sie von der großen Gemeinschaft und helfen sie mit sie erfolgreich aufrecht zu erhalten.
Der Jahresbeitrag beträgt für Einzelpersonen 20,00 Euro und für jedes weiteres Familienmitglied 8,00 Euro.
Wir freuen uns Ihnen helfen zu können. Viele aktive Mitglieder stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Wenn Sie Fragen zu einer Mitgliedschaft in unserem Gartenbauverein haben, rufen Sie uns an unter – 08231 3491883 – oder nutzen unser


.
Die Vereinsgeschichte
Die Gründung des heutigen Vereins für Gartenbau und Landespflege Königsbrunn e.V. geht auf das Jahr 1899 zurück, als gemeinsam mit Haunstetten der Beschluss gefasst wurde, einen Obstbau- und Bienenzuchtverein für beide Gemeinden zu gründen.
Der damalige Jahresbeitrag betrug eine Mark - im Vergleich mehr als der jetzige Betrag von 20,-- Euro. Im Dezember 1900 erfolgte auf der letzten gemeinsamen Generalversammlung die Entscheidung zur Trennung von Haunstetten und Königsbrunn.
Die Gründung eines selbstständigen Königsbrunner Vereins erfolgte am 30.12.1900

Unser Geräteverleih im Obst- und Gartenzentrum
Zu den begehrtesten Dienstleistungen unseres Vereines für unsere Mitglieder gehört die Verleihung von Gartengeräten aller Art aus unserm Maschinenpark. Teilweise kostenlos oder mit geringer Unkostenerstattung. Als gemeinnütziger Verein ist die Abgabe nur an Mitglieder zulässig. Zusätzlich zum Gerätepark werden auch saisonal Dünger bzw. Rasen- und Blumensamen ausgegeben. Unser Obst- und Gartenzentrum finden Sie in Königsbrunn, Egerländer Str. 2, östlich der Realschule. Bitte beachten Sie unbedingt die Öffnungszeiten unseres Obst- und Gartenzentrums während des Jahres.


www.gbv-koenigsbrunn.de
Zurück zum Seiteninhalt